Wolle (in Knäuel-Form)

alles rund um die mittelalterliche Handwerkskunst
Antworten
Nordlicht
Knappe
Beiträge: 248
Registriert: Fr Jan 26, 2007 5:35 pm

Wolle (in Knäuel-Form)

Beitrag von Nordlicht » Sa Apr 19, 2008 10:27 am

Servus,

ich möchte mich wieder mehr mit wolligen Dingen beschäftigen (Fingerloop, Brettchenweben etc.).
Hat wer eine Ahnung, wo ich in Wien und Umgebung (z.B. Textil-Müller) möglichst günstig zu (guter) Wolle komme? Gibt es Empfehlungen, mit welcher Art Wolle es sich am besten arbeiten lässt? Wo bekomme ich naturgetreue/"hist. verwendbare" Wolle (also mit möglichst wenig Acryl-/Elastan-etc. -Anteilen) her?
Bin für jede Info dankbar!
LG,

das Nordlicht
[size=200] [color=darkred] [b] [i]Prima Nocte - Die Lanze des Wilhelm von Baumgarten: Mitglied [/i][/b][/color][/size]

All we have to decide is what to do with the time that is given to us

drachenkatze
Ritter
Beiträge: 982
Registriert: So Dez 31, 2006 12:42 pm
Wohnort: Auch da.

Beitrag von drachenkatze » Sa Apr 19, 2008 11:21 am

Hast Post :)

Beroharti
Site Admin
Beiträge: 3794
Registriert: Mo Dez 25, 2006 7:11 pm
Wohnort: Langenzersdorf
Kontaktdaten:

Beitrag von Beroharti » Sa Apr 19, 2008 2:57 pm

da wo wir unseren filz immer kaufen (und danach gleich zum asiatischen supermarkt, vergorene sojabohnen und anderes abartiges zeug einpacken lassen).
Bild
Beroharti, der Rinderschink
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
wohin ich greife fallen nichts als Scherben
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

erec
Knappe
Beiträge: 295
Registriert: Fr Dez 29, 2006 10:37 pm
Wohnort: wien

Beitrag von erec » Mo Apr 21, 2008 9:09 am

Bidde nicht in Rätseln sprechen sondern Adressen bekanntgeben.
"U got mail" ist keine nachvollziehbare Antwort und @bero wo du irgendwas kaufst, ist mir grad ned so direkt bekannt
;-*

Eveline
Bage
Beiträge: 106
Registriert: Mo Jan 22, 2007 1:50 pm
Kontaktdaten:

Beitrag von Eveline » Mo Apr 21, 2008 10:42 am

ich war vorige woche beim Müller, da gibts im Moment keine gscheite wolle. weder in knäuel noch in stoffform. ansonsten: Augen auf, was Handarbeitsgeschäftes anbelangt und reinschauen. ich habe im 10. und im 11. Bezirk 2 Geschäfts die "normale" Handarbeitswolle haben (ohne künstlichen zeugs) bzw. im 10. ein kleines geschäft das noch restposten von seidengarn hat.

Seidengarn: 10., Neusetzgasse (Reumannplatz)
wolle : 10., Viktor Adler Markt/Erlachgasse-seitig (U1, Keplerplatz)
oder 11., Simmeringer hauptstr. Nr. weiß-ich-nicht (U3, Enkplatz)
pessimist = optimist mit erfahrung

Eure Eveline

Beroharti
Site Admin
Beiträge: 3794
Registriert: Mo Dez 25, 2006 7:11 pm
Wohnort: Langenzersdorf
Kontaktdaten:

Beitrag von Beroharti » Mo Apr 21, 2008 10:48 am

Wenn ich die Adresse, Namen etc im Kopf, Terminbuch oder am rechten Oberschenkel eintätowiert hätte dann würde das auch im Posting stehen, aber "da wo wir unseren Filz einkaufen" ist schon seit Jahren das selbe Geschäft und ich glaube, dass es schon recht viele kennen (viell. sogar das Nordlicht) und das ist die genaueste Angabe, die ich dzt machen kann (ok, noch genauer: Mariahilferstraße, recht weit oben nähe Zieglergasse, unweit Amadeus, jetzt Thalia).
Bild
Beroharti, der Rinderschink
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
wohin ich greife fallen nichts als Scherben
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Nordlicht
Knappe
Beiträge: 248
Registriert: Fr Jan 26, 2007 5:35 pm

Beitrag von Nordlicht » Mo Apr 21, 2008 11:36 am

Komolka (oder so ähnlich :king: ) ???
[size=200] [color=darkred] [b] [i]Prima Nocte - Die Lanze des Wilhelm von Baumgarten: Mitglied [/i][/b][/color][/size]

All we have to decide is what to do with the time that is given to us

Rosenrot
vogelfrei
Beiträge: 1
Registriert: So Jun 22, 2008 10:10 pm

SEWA etc

Beitrag von Rosenrot » So Jun 22, 2008 10:19 pm

Ich hab' kürzlich wirklich gute Wolle bei SEWA (http://madalbal.at/207.html) auf der Mariahilfer Straße gekauft. Kostenpunkt: 1 Euro pro Knäuel. Aber auch in diversen Euro-Shops wird man oft fündig.
Wollstränge zum Filzen habe ich bei http://www.filzfaktor.at/ in der Neubaugasse (1070 Wien)
LG
Rosenrot :)

Nordlicht
Knappe
Beiträge: 248
Registriert: Fr Jan 26, 2007 5:35 pm

Beitrag von Nordlicht » So Mär 01, 2009 8:27 am

*hochschieb*


Naja, Wolle beim Sewa habe ich mir letztens angeschaut, war auch echt verlockend (preislich), konnte aber nicht herauserkennen, welche Anteile (echt/Plastik) verwendet wurden....
Hat wer schon mit der Wolle gearbeitet?
LG,

Nordlicht
[size=200] [color=darkred] [b] [i]Prima Nocte - Die Lanze des Wilhelm von Baumgarten: Mitglied [/i][/b][/color][/size]

All we have to decide is what to do with the time that is given to us

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast