Buchbinden

alles rund um die mittelalterliche Handwerkskunst
Antworten
Princess Fiona
Knappe
Beiträge: 264
Registriert: So Sep 27, 2009 1:37 pm
Wohnort: Wien

Buchbinden

Beitrag von Princess Fiona » Mi Jun 08, 2011 4:06 pm

So, nachdem ich zum Geburtstag eine grenzgeniale Heftlade bekommen hab, hab ich jetzt alles zum Buchbinden zusammen! :happy:

Jetzt meine Frage: besteht Interesse für persönliche Bücher? Nachdem ich nämlich ungern auf Verdacht alles Material anschaffen und drauflosbinden möchte, würde ich mich über Aufträge freuen! :phone: (auch dass ich auf der Lockenhaus was zu tun hab!)
Zwei Ansichtsexemplare hab ich schon fertig, die ich gern mal ins Training mitnehmen kann.
(Ausstattung wie Papier, Einband usw ist natürlich frei wählbar...)
Bild

Beroharti
Site Admin
Beiträge: 3814
Registriert: Mo Dez 25, 2006 7:11 pm
Wohnort: Langenzersdorf
Kontaktdaten:

Re: Buchbinden

Beitrag von Beroharti » Mi Jun 08, 2011 5:26 pm

ich hätt gern ein Buch mit erotischen Bildern drinnen (Kochbuch mit Bildern) ;)
Bild
Beroharti, der Rinderschink
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
wohin ich greife fallen nichts als Scherben
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Schandmaul
Knappe
Beiträge: 269
Registriert: Do Feb 01, 2007 7:39 pm

Re: Buchbinden

Beitrag von Schandmaul » Mi Jun 08, 2011 11:12 pm

Ein Kochbuch wäre wirklich fein - bindet man da dann erst die fertigen Seiten, wenn man es selber schreiben will?
[size=200] [color=darkred] [b] [i]Prima Nocte - Die Lanze des Wilhelm von Baumgarten: Mitglied [/i][/b][/color][/size]

Princess Fiona
Knappe
Beiträge: 264
Registriert: So Sep 27, 2009 1:37 pm
Wohnort: Wien

Re: Buchbinden

Beitrag von Princess Fiona » Do Jun 09, 2011 9:30 am

Das kommt ganz drauf an wie du es haben willst... ich kann entweder ein leeres Buch binden in der Ausstattung die du willst oder (wenn du es schon etwas geschrieben/ gedruckt hast) kann ich das zu einem Buch machen, dabei muss allerdings das Layout für die gefalteten Lagen stimmen (d.h. dass z.B. auf einem Blatt Seite 1, Seite 2, Seite 15 und Seite 16 gedruckt sein müssen...)
:fight:
Ansonsten noch ein paar Beispiele was man bei der Ausstattung machen kann:
normales Papier/ Elefantenhaut/ Büttenpapier
Holzdeckel (unbehandelt oder mit Brenneisen verziert)
Holz-oder Kartondeckel überzogen mit Leder/ Leinen/...

weitere Ideen immer willkommen :pro:
Bild

Schandmaul
Knappe
Beiträge: 269
Registriert: Do Feb 01, 2007 7:39 pm

Re: Buchbinden

Beitrag von Schandmaul » Do Jun 09, 2011 9:57 am

Cool - ich muss denken ...
[size=200] [color=darkred] [b] [i]Prima Nocte - Die Lanze des Wilhelm von Baumgarten: Mitglied [/i][/b][/color][/size]

Michaela
Ritter
Beiträge: 918
Registriert: Di Aug 24, 2010 9:33 pm

Re: Buchbinden

Beitrag von Michaela » Mi Feb 01, 2012 4:37 pm

Bin soeben auf eine Wiener Dissertation über mittelalterliches Buchbinden gestoßen:

Helga Sigl, Die Buchbindekunst im Mittelalter und in der frühen Neuzeit. Bibiliophilie und Handwerk – Die Wiener Buchbinder, Diss. Uni Wien (2008).

Sie kann über die Homepage der Universitätsbibliothek heruntergeladen werden.
Bild

Princess Fiona
Knappe
Beiträge: 264
Registriert: So Sep 27, 2009 1:37 pm
Wohnort: Wien

Re: Buchbinden

Beitrag von Princess Fiona » Do Feb 02, 2012 9:11 am

Genial!!!! :obey: Danke!!!!
Bild

Neni
Bauer
Bauer
Beiträge: 6
Registriert: Mi Mär 15, 2017 1:56 pm

Re: Buchbinden

Beitrag von Neni » Mi Mär 22, 2017 3:24 pm

Was braucht man denn da alles an Material zum Buchbinden. Würde mich mal interessieren. :)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast