Grundausrüstung für Prima Nocte Mitglieder

Weibertratsch und Männerg'schichten
Antworten
de_Herdern
Lehnsherr
Beiträge: 3214
Registriert: Sa Dez 30, 2006 1:30 am
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Grundausrüstung für Prima Nocte Mitglieder

Beitrag von de_Herdern » Sa Jun 07, 2008 8:44 am

Da wir im Moment viele neue haben gibts wie beim letzten Training besprochen hier eine Liste an Grundausrüstungen um die man sich bemühen sollte:

Gewandung:
Bruche
Beinlinge
Unterhemd
Cotte
Schuhe
Für den Abend etwas warmes (Gugel + Mantel / Garnache / Gardecorps etc.)
Gürtel

Lagerausrüstung:
Ess- und Trinkgeschirr
evtl. Laterne o.ä.

Rüstung:
Waffenrock in PN Farben
wenn möglich Gambeson

Sollte ich etwas vergessen haben bitte melden, die Liste wird dann ergänzt.
Bild
“Great minds discuss ideas
Average minds discuss events
Small minds discuss people.” -Eleanor Roosevelt
:pn: PRIMA NOCTE :pn:

Stollentroll
Ritter
Beiträge: 1495
Registriert: Sa Dez 30, 2006 9:42 am
Wohnort: Wien

Re: Grundausrüstung für Prima Nocte Mitglieder

Beitrag von Stollentroll » Di Mai 17, 2011 9:03 am

so - weils immer wieder gefragt wird:

Gepäck und Ausrüstung für Mittelalterfeste

Gewandung für Frauen:
Unterkleid - naturfarbenes oder gebleichtes Leinen
Cotte - farbiger Wollstoff
ev. Surcoat - farbiger Wollstoff
Gürtel
Strümpfe - Leinen oder Wolle, je nach Witterung
Schuhe
Für den Abend etwas Warmes (Mantel) - dicker Wollstoff
Kopfbedeckungen für verheiratete Frauen: Haube, Gebände, Wimpel, Schleier, Kopftuch, Strohhut, etc.
Anmerkung: Wir halten uns viel im Freien auf. Stichwort Sonnenschutz.

Gewandung für Männer:
Bruche - naturfarbenes oder gebleichtes Leinen
Beinlinge - farbiger Wollstoff
Unterhemd - naturfarbenes oder gebleichtes Leinen
Cotte - farbiger Wollstoff
Gürtel
Schuhe oder Stiefel
Für den Abend etwas Warmes (Gugel, Mantel, Garnache, Gardecorps etc.) - dicker Wollstoff
Kopfbedeckung: Coif (Bundhaube), Filz- oder Strohhut, Mütze, Gugel, etc.
Anmerkung: Wir halten uns viel im Freien auf. Stichwort Sonnenschutz.

Allgemein:
Beutel, Gürteltasche, Geldkatze, Pilgerbeutel zum Umhängen, etc.

Lager:
Geschirr aus Holz, Ton oder Zinn: Krug, Becher, Schüssel, Teller;
Löffel aus Holz, Zinn oder Horn, ev. Esspfriem aus Metall; Messer;
ev. Laterne

Schlafen:
Feldbett, Felle, Decken, Kopfpolster, Schlafsack, Luftmatratze.
In Langenzersdorf und im HGM haben wir Stroh, auf Burg Lockenhaus nicht. Dementsprechend planen.

Handwerk und Lagerleben:
Näh- und Handwerkszeug aller Art
Kampfausrüstung soweit vorhanden, Pfeile und Bogen
Poi, Jonglierbälle/-tücher etc.
Musikinstrumente

Allfälliges:
Ideal wäre eine Kiste, um die Sachen ordentlich zu verstauen. Da diese zugegebenermaßen platz- und transporttechnisch
problematisch sind, kann natürlich auf moderne Behältnisse wie Ruck- oder Seesäcke zurückgegriffen werden.
Wichtig ist, dass etwaige moderne Gegenstände und Verpackungen nicht offen herumliegen, sondern außer Sicht geräumt
oder zugedeckt werden. Wer zum Beispiel rauchen oder telefonieren will, entfernt sich ein Stück vom Lager.

Verpflegung gibt es eigentlich immer, wer Extrawürste will, muss diese selber mitbringen.

Mitfahrgelegenheiten früh genug ausmachen!

Wappenrock oder Armschleife in PN-Farben wird erst getragen, wenn man Mitglied ist oder wenns der Vorstand erlaubt!


In diesem Thread ist eine gute Linksammlung über ein paar einfache Anleitungen. oder Onlineshops für Schuhe und (Kampf-)Ausrüstung.
If you want an easy life, don´t be an architect. (Zaha Hadid, 1950-2016)
At the end of the day, we can endure much more than we think we can. (Frida Kahlo, 1907-1954)

Bild
stollentroll

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast