Kultraum auf Burg Lockenhaus

Weibertratsch und Männerg'schichten
Antworten
Berengar
Bauer
Bauer
Beiträge: 17
Registriert: Do Mär 15, 2007 9:13 am
Wohnort: Bad Vöslau
Kontaktdaten:

Kultraum auf Burg Lockenhaus

Beitrag von Berengar » Di Okt 30, 2007 6:47 pm

ich habe da mal eine frage: auf dem Tisch/Altar im Kultraum sind zwei symbole eingeritzt/gemeißelt. was bedeuten diese ?Bild
Geht nicht gibts nicht.....

Mandragora
Knappe
Beiträge: 315
Registriert: Sa Dez 30, 2006 9:03 am
Wohnort: zwangsgeräumt
Kontaktdaten:

Beitrag von Mandragora » Di Okt 30, 2007 6:50 pm

Laut Volfing (und allen anderen) ist man sich da selbst nicht so ganz sicher. Esoterisch gesehen ist das innere, obere Zeichen eine Art Triskele. Der Rest ist vor allem spannend. Aber Achtung: der Stein ist gar nicht im Kultraum gefunden worden, sondern irgendwo anders im Schutt der Burg.
[color=darkred]Dein Schwert gegen meine Feder? Oh, nein mein Freund, ich lächle gewiss nicht dem Tod entgegen. Es ist das Lächeln über ein weiteres Schicksal, dessen Ende ich mit einem Punkt besiegeln werde ...[/color]
[b]FOREVER YOURS.[/b]
[i]V.R. - w.indprinzessin, Schützin zwischen den Zeiten und (Ver-)Fechter der Historie[/i]

erec
Knappe
Beiträge: 295
Registriert: Fr Dez 29, 2006 10:37 pm
Wohnort: wien

Beitrag von erec » Mi Okt 31, 2007 7:03 am

ähämmm
... Stein war schon da. Der den sie ausstellen, ist die Nachbildung des Originals, das sich im ehemaligen Schloßmuseumsraum befand.

Mandragora
Knappe
Beiträge: 315
Registriert: Sa Dez 30, 2006 9:03 am
Wohnort: zwangsgeräumt
Kontaktdaten:

Beitrag von Mandragora » Mi Okt 31, 2007 3:38 pm

War der auch im Kultraum? Gerhard Volfing hat beim schwarzen Freitag erzählt, dass er nicht im Kultraum gefunden wurde. Oder ich hab was falsch verstanden....
[color=darkred]Dein Schwert gegen meine Feder? Oh, nein mein Freund, ich lächle gewiss nicht dem Tod entgegen. Es ist das Lächeln über ein weiteres Schicksal, dessen Ende ich mit einem Punkt besiegeln werde ...[/color]
[b]FOREVER YOURS.[/b]
[i]V.R. - w.indprinzessin, Schützin zwischen den Zeiten und (Ver-)Fechter der Historie[/i]

erec
Knappe
Beiträge: 295
Registriert: Fr Dez 29, 2006 10:37 pm
Wohnort: wien

Beitrag von erec » Mi Okt 31, 2007 9:58 pm

Ich werd den P.A. Keller nochmals nachlesen. Dessen Frau hat das Ding ja entdeckt...


Zum Symbol: ma braucht a bissl a Gutmütigkeit, um die Ähnlichkeit mit der Grabeskirche zu sehen...
Die Augen a bissl zusammenzwinkern und dann geht das schon
;-)

Bild Bild und Bild

Berengar
Bauer
Bauer
Beiträge: 17
Registriert: Do Mär 15, 2007 9:13 am
Wohnort: Bad Vöslau
Kontaktdaten:

Beitrag von Berengar » Do Nov 01, 2007 9:49 am

aha, das könnte man sich dann so vorstellen.... schon etwas abstrakt aber könnte passen..

Bild
Geht nicht gibts nicht.....

erec
Knappe
Beiträge: 295
Registriert: Fr Dez 29, 2006 10:37 pm
Wohnort: wien

Beitrag von erec » Mo Nov 05, 2007 6:42 am

Extrem hübsche Grafik- wirkt ja noch überzeugender als in meiner Phantasie- muß ich sofort Fra.Gerhard drauf aufmerksam machen...
Sollten wir eigentlich als Motiv in die PrimaNocte-Postkartenedition aufnehmen! -nebst einigen anderen Autogramm-karten-Motiven!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast