Gratulation

Weibertratsch und Männerg'schichten
Antworten
Wilhelm von Baumgarten
Lehnsherr
Beiträge: 2066
Registriert: Mo Dez 25, 2006 7:09 pm

Gratulation

Beitrag von Wilhelm von Baumgarten » Mo Jul 27, 2009 6:44 am

....an alle Recken, die am Freikampfturnier von Kaprun teilgenommen und ihren Schneid bewiesen haben ! Im gerüsteten Zweikampf Mann gegen Mann anzutreten und diesen durchzustehen ist sicher die größte Herausforderung der man sich als "Ritter" oder "Kämpfer" in unserer modernen Zeit stellen kann.

Leider haben nur wenige der "Ritter" genügend Mumm. Die Meisten gefallen sich mehr im Theoretisieren, "g´scheit daherreden" und runtermachen (da mach´ich nicht mit - ist ja nur ein blödes herumprügeln). Darum nochmals Gratulation an alle, die in Kaprun ihren Mann gestanden haben !

PS: falls jemand meint, die Teilnahme an den hierzulande grassierenden "Feldschlachten" wäre ja auch mutig - nein, denn bei den Weicheiregeln die dabei gelten (Codex Belli) ist das bei Gott nicht annähernd gleichrangig.

Alan vom Felsenfluss
Bage
Beiträge: 61
Registriert: Sa Aug 11, 2007 7:44 am
Wohnort: Tokyo

Beitrag von Alan vom Felsenfluss » Di Jul 28, 2009 2:24 pm

jaja, ändert aber trotzdem nix daran, dass wir teilweise voll fertig gemacht wurden... :stunnedhit:
naja, auf der Kaprun-Seite sind übrigens ein paar Fotos:

http://www.burg-kaprun.at/index.php?page=fotogalerie2

Reikhard
Knappe
Beiträge: 163
Registriert: Fr Feb 01, 2008 4:30 pm
Kontaktdaten:

Beitrag von Reikhard » Di Jul 28, 2009 3:03 pm

danke, war echt ne gute erfahrung.

auch wenn wir nicht an erster stelle waren, bin ich froh, dass ich mich entschieden hab mitzumachen.

fotos sind übrigens auf huscarl auch schon online

Wilhelm von Baumgarten
Lehnsherr
Beiträge: 2066
Registriert: Mo Dez 25, 2006 7:09 pm

Beitrag von Wilhelm von Baumgarten » Mi Jul 29, 2009 11:45 am

Es geht ja auch nicht unbedingt um´s gewinnen (obwohl es natürlich freut), es geht vielmehr darum sich dazu zu überwinden und es durchzuziehen - auch wenn man vom Gegner böse verhauen wird. Und ihr habt Schneid bewiesen. Das kann euch niemand nehmen, auch nicht die "Schwertmeister", die über dies und das herumphilosophieren und dann unter dem Motto "wer nicht kämpft verliert nicht" pfeifend im Sonnenuntergange verschwinden.

PS: Adlerschlag Nürnberg ist ein reiner Schwertkampfverein ohne Schaukämpfe und Re-enactment. Die wollen nur kämpfen und das können sie halt auch !

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast