"Ist das "a"?"-Thread

Weibertratsch und Männerg'schichten
de_Herdern
Lehnsherr
Beiträge: 3214
Registriert: Sa Dez 30, 2006 1:30 am
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

"Ist das "a"?"-Thread

Beitrag von de_Herdern » Mo Okt 27, 2008 8:39 am

Hab vor mir einen Vollkreis-Protz-Wintermantel/Umhang zu machen und zwar wie folgt von innen nach außen:

Kanninchenfelle (zusammengenäht vollflächig, Feh kann ich mir nicht leisten :P)
Dicker Wollstoff
evtl. zweite Schicht Wollstoff oder so
Dunkelblaues Leinen mit aufgesticktem Familienwappen in Gold/Silberstickerei

Kragen ca. 5 cm mit kanninchenfell versäumt und vorne bzw. unten eine weiß-schwarz-weiß-schwarz-weiße borte (es sei denn irgendwem ist langweilig und er will mir eine weiß-schwarz-weiße machen :P)

Geht sowas als "a" durch und wie ist das mit der Position des Wappens? eher hinten groß mittig oder klein bei der linken oder rechten schulter hinten oder eher klein vorne. gibts da bilder von ähnlichen? blablabla.

Danke!
Bild
“Great minds discuss ideas
Average minds discuss events
Small minds discuss people.” -Eleanor Roosevelt
:pn: PRIMA NOCTE :pn:

erec
Knappe
Beiträge: 295
Registriert: Fr Dez 29, 2006 10:37 pm
Wohnort: wien

Beitrag von erec » Mo Okt 27, 2008 1:21 pm


Wilhelm von Baumgarten
Lehnsherr
Beiträge: 2090
Registriert: Mo Dez 25, 2006 7:09 pm

Beitrag von Wilhelm von Baumgarten » Mo Okt 27, 2008 6:30 pm

In der Manesse sind einige Darstellungen von gefütterter Überbekleidung (Mantel/Garnache/Gardekorps ect.). Wenn Wappen dann klein auf der Brust oder auf der Mantelschließe.

de_Herdern
Lehnsherr
Beiträge: 3214
Registriert: Sa Dez 30, 2006 1:30 am
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Beitrag von de_Herdern » Mo Okt 27, 2008 6:40 pm

hmmm
ok, danke!
mal bei gelegenheit bei der bockschen anfragen ob man da nen mantelverschluss gießen kann oder so...
Bild
“Great minds discuss ideas
Average minds discuss events
Small minds discuss people.” -Eleanor Roosevelt
:pn: PRIMA NOCTE :pn:

Mandragora
Knappe
Beiträge: 315
Registriert: Sa Dez 30, 2006 9:03 am
Wohnort: zwangsgeräumt
Kontaktdaten:

Beitrag von Mandragora » Di Okt 28, 2008 8:55 am

Falls zu Hilfe zur Gold-/Silberstickerei brauchst und die unternehmen willst, melde dich, Freundin hat das auf der Schule gelernt.
Falls Bocksche nicht weiterhilft mit Mantelschließe, dann sicher auch der Zinnmeister.
[color=darkred]Dein Schwert gegen meine Feder? Oh, nein mein Freund, ich lächle gewiss nicht dem Tod entgegen. Es ist das Lächeln über ein weiteres Schicksal, dessen Ende ich mit einem Punkt besiegeln werde ...[/color]
[b]FOREVER YOURS.[/b]
[i]V.R. - w.indprinzessin, Schützin zwischen den Zeiten und (Ver-)Fechter der Historie[/i]

Schnitte
Einschildritter
Beiträge: 383
Registriert: Sa Dez 30, 2006 2:05 pm
Wohnort: Villach
Kontaktdaten:

Beitrag von Schnitte » Di Okt 28, 2008 7:07 pm

wärs ned sinnvoller, als aussenstoff einen wollstoff zu nehmen, der - im gegensatz zum leinen - wasser abweist?
Liebe Grüße von der Schnitte.

de_Herdern
Lehnsherr
Beiträge: 3214
Registriert: Sa Dez 30, 2006 1:30 am
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Beitrag von de_Herdern » Di Okt 28, 2008 9:54 pm

njaaa
den leinenstoff hab ich ursprünglich beabsichtigt weil ich auf nem walkstoff net wirklich toll sticken kann, schon gar nicht ne gold/silberstickerei
da das aber jetzt mehr oder weniger hinfällig geworden ist ists natürlich einen gedanken wert...
oder ich imprägnier ihn mit wachsdampf oder so...
mal gucken
danke auf jeden fall an alle und @verena: jo, ich weiß, dass die vera das gemacht hat, wir haben uns schon mal lang und breit drüber unterhalten :cool:
Bild
“Great minds discuss ideas
Average minds discuss events
Small minds discuss people.” -Eleanor Roosevelt
:pn: PRIMA NOCTE :pn:

nightunicorn
Händler
Beiträge: 35
Registriert: Sa Dez 30, 2006 11:34 am

Beitrag von nightunicorn » Mi Okt 29, 2008 5:24 am


de_Herdern
Lehnsherr
Beiträge: 3214
Registriert: Sa Dez 30, 2006 1:30 am
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Beitrag von de_Herdern » Mi Okt 29, 2008 12:15 pm

Du wiederholst dich...
das thema hatten wir schon lang und breit und ich hab damals schon gesagt, dass ich als fleischfresser nix dagegen hab wenn tiere zu nahrungszwecken getötet werden und der rest auch genutzt wird und wenn das tier schnell und ohne lang zu leiden umgebracht wird darfs auch für kleidungszwecke sein.
und wenn arnulfs karnickel net unter die räder gekommen wär hät ichs selber abzogen...

EDIT: außerdem hab ich glaub ich eh felle von den fleischkaninchen, weil 1) sind sie weiß, 2) waren sie sehr günstig und 3) sind sie alle ein wenig dünn und zerzaust, was ja nicht für eine spezielle "fell-zucht" deuten würde.
Zuletzt geändert von de_Herdern am Fr Okt 31, 2008 6:32 am, insgesamt 1-mal geändert.
Bild
“Great minds discuss ideas
Average minds discuss events
Small minds discuss people.” -Eleanor Roosevelt
:pn: PRIMA NOCTE :pn:

Ron MacKeale
Bage
Beiträge: 141
Registriert: So Jan 14, 2007 1:51 pm

Beitrag von Ron MacKeale » Do Okt 30, 2008 10:26 pm

Wenns wenigstens "unter die Räder" kommen wär!
Da hättma den rest einfach rausquetschen können wie bei einer Tube! ;)
Aber da haben sich ja irgendwelche :dracusmile: Viecher drüber hergmacht!
Mist viecher verdammte!!! :angel:
:hangman: :musketeer:

Meynhardt Eysenfuerer
Bage
Beiträge: 56
Registriert: So Mai 25, 2008 12:09 pm

Beitrag von Meynhardt Eysenfuerer » Fr Nov 07, 2008 4:19 pm

Jetzt mal eine wahrscheinlich blöde Frage aber Köpft mich nicht gleich Danke!

Ist für uns (13Jhd) ein Spangen/Brillenhelm eigentlich noch OK oder sind wir von der (Wikinger) Zeit schon zuuuuuu spät?! :pn:
!!!LEBE DEINEN TRAUM!!!

Wilhelm von Baumgarten
Lehnsherr
Beiträge: 2090
Registriert: Mo Dez 25, 2006 7:09 pm

Beitrag von Wilhelm von Baumgarten » Fr Nov 07, 2008 4:30 pm

Ich halt´s zwar für möglich, das irgendein Nordmann noch so ein altes Teil getragen hat, aber da gibt´s sicher bessere Optionen für einen Helm in unsrer Epoche !

Meynhardt Eysenfuerer
Bage
Beiträge: 56
Registriert: So Mai 25, 2008 12:09 pm

Beitrag von Meynhardt Eysenfuerer » Sa Nov 08, 2008 6:18 am

So zu sagen wäre es möglich eine Art Mittelding zwisch Spangen/Brillenhelm und Barbiere zu gestalten?!?! :stunnedhit:
!!!LEBE DEINEN TRAUM!!!

Wilhelm von Baumgarten
Lehnsherr
Beiträge: 2090
Registriert: Mo Dez 25, 2006 7:09 pm

Beitrag von Wilhelm von Baumgarten » Sa Nov 08, 2008 8:30 pm

Es gab ja sicher regionale Unterschiede in der Gestaltung von Helmen, aber ich kann nicht erkennen warum hier in unseren Breiten ein "nordisch" Angehauchter Helm her muß, da im 13.Jhd. der Einfluß der Nordmänner in Mitteleuropa verschwindend gering war. Aber bitte, ein "Spangenhelm" mit einem langen Gesichtsblech wäre eventuell denkbar, ähnlich wie der den der Bero hat. Von einem Brillenhelm rate ich dringend ab.

Kastellan
Händler
Beiträge: 24
Registriert: Fr Jun 01, 2007 2:51 am
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Beitrag von Kastellan » Mo Apr 27, 2009 6:25 pm

Goile Seite, da steht Rechts "Häufig gestelllte Fragen"

Sollt ma fragen wo man Kaninchenfelle beziehen kann... was meint ihr liebe PNler

*kicher*
Woher ich komm? Ich weiß es nicht. Wohin ich geh? Wer kann das sagen? Nur eines weiß ich, ich bin auf dem Weg dorthin...
[img]http://www.eulenspiel.at/images/KastellanWneuklein.gif[/img]

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste