Wappen und Waffenrock

Weibertratsch und Männerg'schichten
Barbarbor
Bauer
Bauer
Beiträge: 11
Registriert: Mo Mai 26, 2008 6:50 pm
Wohnort: Weinsberger Wald

Wappen und Waffenrock

Beitrag von Barbarbor » So Sep 14, 2008 11:33 pm

So, ich hab mal ein bissi rumprobiert mit Heraldik und hab mir ein Wappen gebastelt.

Hier meine 3 Beispiele: (Die Skalierung stimmt noch nicht ganz, sollen aber auch nur Beispiele sein)
http://faeren.lima-city.de/erster_Entwurf.jpg
(Das Wappen, wie ich es mir grundsätzlich vorstelle, mit den Farben: Rot/Gold und als Tier den Bären)

http://faeren.lima-city.de/erster_Entwurf2.jpg
(Hier einmal kombiniert mit dem Prima Nocte Wappen)

http://faeren.lima-city.de/erster_Entwurf3.jpg
(Noch eine Wappenkombination)

Warum der Bär? Nunja, ich wohne am Weinsberg, in einem Dorf namens Bärnkopf, dieses Dorf hat eine Legende, nach der wurde unter einem Baum, der ca. in der Mitte der Siedlung wuchs, ein Bärenkopf gefunden, daher der Name, Bärnkopf.

Insgesammt würd mich gern eure Meinung dazu interessieren.

Oh, und bevor ichs vergesse, als Name habe ich Rudolf von Weinsperg gewählt. Also ich hätte natürlich nix dagegen, wenn man meinen Forennamen hier in Rudolf umändert. Aber ka, wie ihr das handhabt. ;)
Uns ist in alten mæren wunders vil geseit
von helden lobebæren, von grôzer arebeit,
von freuden, hôchgezîten, von weinen und von klagen,
von küener recken strîten muget ir nu wunder hœren sagen.

de_Herdern
Lehnsherr
Beiträge: 3214
Registriert: Sa Dez 30, 2006 1:30 am
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Beitrag von de_Herdern » So Sep 14, 2008 11:57 pm

also ich möcht der vereinsleitung nicht vorgreifen und sie wird sich nehm ich mal an dazu äußern, aber:

eigenes wappen ist ja ok, aber PN wappen sollte davon unangetatscht bleiben find ich.

(ist aber nur meine persönliche meinung)

ich finds allerdings super, dass du dir gedanken drüber machst und nicht wie einige andere mir noch immer nicht ihr wappen geschickt haben...! (insider, das musst du nicht verstehen :P)
Bild
“Great minds discuss ideas
Average minds discuss events
Small minds discuss people.” -Eleanor Roosevelt
:pn: PRIMA NOCTE :pn:

Barbarbor
Bauer
Bauer
Beiträge: 11
Registriert: Mo Mai 26, 2008 6:50 pm
Wohnort: Weinsberger Wald

Beitrag von Barbarbor » Mo Sep 15, 2008 8:11 am

Ja, also wenn die Komination total unerwünscht ist, lass ich die natürlich weg.
Dachte mir nur, dass es ganz nett aussieht und von der Heraldik wärs ok. Viele Ordensritter haben ihr eigenes Wappen mit dem, des Ordens kombiniert. Aber wie gesagt, ich hab das nur nach den Regeln und der Optik entschieden, is also überhaupt kein Problem, das nicht so zu machen. :cool:
Uns ist in alten mæren wunders vil geseit
von helden lobebæren, von grôzer arebeit,
von freuden, hôchgezîten, von weinen und von klagen,
von küener recken strîten muget ir nu wunder hœren sagen.

de_Herdern
Lehnsherr
Beiträge: 3214
Registriert: Sa Dez 30, 2006 1:30 am
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Beitrag von de_Herdern » Mo Sep 15, 2008 11:54 am

jo, wie gesagt, will da auch der vereinsleitung nicht vorgreifen, ist nicht meine entscheidung. vielleicht passts eh.
die idee an sich ist ja sehr gut, muss ich sagen, aber mir taugts irgendwie net...
Bild
“Great minds discuss ideas
Average minds discuss events
Small minds discuss people.” -Eleanor Roosevelt
:pn: PRIMA NOCTE :pn:

Oger
Site Admin
Beiträge: 3963
Registriert: Mo Dez 25, 2006 11:44 pm
Wohnort: Vienna
Kontaktdaten:

Beitrag von Oger » Mo Sep 15, 2008 2:56 pm

Unsere Wappenfarben sind bitte wegzulassen! Zum einen bist du noch längst kein Mitglied unserer Gruppe(dafür muß man eine Saison lang mitgefahren sein bzw. gearbeitet haben) und zum anderen ist dieses Wappen nur für den Ritter von Baumgarten gedacht. Falls du dir einen Templeranteil in dein Wappen machen willst kannst du das tun aber den Wilhelm von Baumgarten brauchst/sollst du dir nicht ins Wappen hängen!
Bild

Some folk we never forget
Some kind we never forgive
Haven’t seen the back of us yet
We’ll fight as long as we live
........


H. - "Will there never be peace?"
D. - "Never. We will never win."
H. - "Then why bother to fight?"
D. - "So we dont lose."
............


GRIMBERT SPEISMEISTER II, genannt "der Oger"

Barbarbor
Bauer
Bauer
Beiträge: 11
Registriert: Mo Mai 26, 2008 6:50 pm
Wohnort: Weinsberger Wald

Beitrag von Barbarbor » Mo Sep 15, 2008 3:10 pm

Ja, wie gesagt, is ja kein Problem. Das eine Wappen von mir is ja auch nur Privat, sprich hat nix mit PN zu tun. Die Kombination war auch nur ein Test, das Wappen is weder fertig noch sonst was. Auch habe ich noch lange nicht geplant dieses Wappen umzusetzen, da ich selbst weis, dass ich noch kein Mitglied bin. :cool:
Uns ist in alten mæren wunders vil geseit
von helden lobebæren, von grôzer arebeit,
von freuden, hôchgezîten, von weinen und von klagen,
von küener recken strîten muget ir nu wunder hœren sagen.

Wilhelm von Baumgarten
Lehnsherr
Beiträge: 2088
Registriert: Mo Dez 25, 2006 7:09 pm

Beitrag von Wilhelm von Baumgarten » Mo Sep 15, 2008 6:06 pm

Ich finde Wappen Nr. 1 vollauf in Ordnung und auch ins 13. Jhd passend, die Sitte Wappen zu vierteln kam erst später auf. Außerdem durften auch niederrangige Ritter ihr eigenes Wappen führen, wenn sie einen eigen Sitz hatten (im Gegensatz zu den ritterständischen Dienstleuten, die auch den Namen ihres Herren annahmen und am Sitz ihres Herren lebten - z.B. Fridricus Vislinger, miles de Baumgarten oder Ulricus Stumphel de Minnepach). Da also die Weinsberger zwar Gefolgsleute der Kuenringer waren aber ihre eigen Burg hatten ist das Wappen in Ordnung (inkl. Name).

Jetzt mußt halt noch deine Darstellung darauf ausrichten !

Barbarbor
Bauer
Bauer
Beiträge: 11
Registriert: Mo Mai 26, 2008 6:50 pm
Wohnort: Weinsberger Wald

Beitrag von Barbarbor » Mo Sep 15, 2008 7:29 pm

Danke für die Antwort Baumi!

Also, auch wenn ich dir selten widersprechen kann, so muss ich es nun. *lacht*
Die "Vierung" kam ca. um 1200 auf. (Wahrscheinlich in England aufgekommen)
Was aber schon stimmt, ist, dass es erst später in "mode" kam. Falsch is es aber laut Heraldik nicht.

Insgesammt gilt jedes Viertel als eigenständiger Bereich, mit der eigenen Farbregelung, sodass der Schild/Wappen durchaus mehr Farben, als erlaubt haben konnte. Allerdings wurde diese Art oft nur für Wappenkombinationen (Haus/Familie/Orden usw...) verwedent, so wie ich das heir auch getan habe.

Natürlich versteh ich, dass ihr das PN-Wappen dort nicht drinnen haben wollt, es war ja auch nur ein Versuch, um zu sehen wies geviert aussieht. Rein als Wappen für mich habe ich eh nur Wappen 1 geplant gehabt.
Uns ist in alten mæren wunders vil geseit
von helden lobebæren, von grôzer arebeit,
von freuden, hôchgezîten, von weinen und von klagen,
von küener recken strîten muget ir nu wunder hœren sagen.

erec
Knappe
Beiträge: 295
Registriert: Fr Dez 29, 2006 10:37 pm
Wohnort: wien

Beitrag von erec » Di Sep 16, 2008 8:04 am

war die Vierung ned a Zeichen für eheliche Bande...?
Hattu PN geheiratet?????????
:dont:

Barbarbor
Bauer
Bauer
Beiträge: 11
Registriert: Mo Mai 26, 2008 6:50 pm
Wohnort: Weinsberger Wald

Beitrag von Barbarbor » Di Sep 16, 2008 8:43 am

Nicht zwangsläufig.

Aber natürlich entstanden auch durch Heirat gevierte Wappen, da man das Wappen der anderen in das eigene aufnahm. Ritter, die einem Orden beitraten, hatten ebenfalls gevierte Wappen, zum Teil.
Aber ein geviertes Wappen bedeutet nicht gleich eine Heirat. :cool:
Uns ist in alten mæren wunders vil geseit
von helden lobebæren, von grôzer arebeit,
von freuden, hôchgezîten, von weinen und von klagen,
von küener recken strîten muget ir nu wunder hœren sagen.

Rotkäppchen
Bauer
Bauer
Beiträge: 18
Registriert: Mi Aug 27, 2008 8:51 pm

Beitrag von Rotkäppchen » Di Sep 16, 2008 9:19 am

Teilungen von Wappen sind vorgekommen bei Heiraten und Allianzen oder um verschiedene Lehen und Auszeichnungen rangmäßig richtig zu ordnen.

Je nach Motiv ist die Teilung erfolgt und deinen Bären hätte man vermutlich nicht geviertelt sondern nur den Schild in der Mitte geteilt - weil der Bär aufrecht steht und es immer zu beachten war dass alle Wappen gleichwertig waren vom Verhältnis her.

Das kannst du dir vorstellen wie in der heutigen Grafik ein Logo entwerfen. :cool:

wenn es dich interessiert kann ich beim nächsten Fest mein Buch über die Wappenkunde mitnehmen und dir zeigen was ich meine.

Barbarbor
Bauer
Bauer
Beiträge: 11
Registriert: Mo Mai 26, 2008 6:50 pm
Wohnort: Weinsberger Wald

Beitrag von Barbarbor » Di Sep 16, 2008 9:28 am

Ja, ich hab selber Unterlagen von der Uni über Heraldik und ebenfalls ein Buch.

Ich weis schon was du meinst. Aber is ja eigentlich hinfällig über dieses gevierte Wappen, das ich reingestellt habe zu diskutieren, da es ja sowieso das erste Wappen wird, das ich hier reingestellt habe.

Aber natürlich würd mich auch die Ansicht aus deinem Buch interessieren, keine Frage.
Uns ist in alten mæren wunders vil geseit
von helden lobebæren, von grôzer arebeit,
von freuden, hôchgezîten, von weinen und von klagen,
von küener recken strîten muget ir nu wunder hœren sagen.

erec
Knappe
Beiträge: 295
Registriert: Fr Dez 29, 2006 10:37 pm
Wohnort: wien

Beitrag von erec » Do Sep 18, 2008 5:31 am

@barbador/Rotkäppchen

waaaasieeeee.
Frage war rhetorisch/ironisch gemeint. Sonst hätte ich auch kein Prösterchen dazugestellt....

Rotkäppchen
Bauer
Bauer
Beiträge: 18
Registriert: Mi Aug 27, 2008 8:51 pm

Beitrag von Rotkäppchen » Do Sep 18, 2008 11:22 am

Kein Problem - wollte nur meine Hilfe anbieten :)
Ich hab reichlich Erfahrung in Sachen Grafik/Malerei und beschäftige mich nun mit Heraldik

Also wenn Bedarf besteht auch an die anderen die noch nicht mit einem heiss erwarteten Wappen aufgekreuzt sind und gerne eines hätten, kann ich gerne mal bei einem Markt vorbeischauen und helfen.

Mich würde auch dein Buch interessieren, da ich bis jetzt noch nichts Vergleichbares zu meinem gefunden habe.

Wilhelm von Baumgarten
Lehnsherr
Beiträge: 2088
Registriert: Mo Dez 25, 2006 7:09 pm

Beitrag von Wilhelm von Baumgarten » Fr Sep 19, 2008 4:03 pm

In unseren Breiten war man in vielen Dingen den Westeuropäern hinterher, auch in der Heraldik. Ich kenne kein heimisches Wappen aus dem 13. Jhd. das eine Vierung zeigen würde. Aber es ist ja egal, jetzt müssen wir uns auf eine Darstellung einigen. Schau dir mal die Manesse und die Kreuzfahrerbibel durch und hol´ dir ein paar Ideen. Dann reden wir mal drüber.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast